Direkt zum Inhalt

Mit dieser sowohl wissenschaftlichen wie praktischen Ansprüchen gerecht werdenden Ausgabe wird erstmals ein Teil der Violinsonaten von Giovanni Pandolfi Mealli der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Vom Leben des italienischen Kammermusikers am Innsbrucker Hof ist so gut wie nichts bekannt, erhalten hat sich nur eine weitere Publikation, die 1669 in Rom erschien, zu welcher Zeit Pandolfi in Messina als Geiger wirkte. Die hier vorgelegten Sonaten aus Opus 3 wurzeln stilistisch im italienischen Sonatenschaffen des beginnenden 17. Jahrhunderts. Mit einem sehr persönlichen Gestus setzte Pandolfi damit entscheidende Impulse für die Entwicklung der virtuosen Violinsonate im süddeutsch-österreichischen Raum, die von Komponisten wie Johann Heinrich Schmelzer aufgenommen und weiterentwickelt wurden.

Noch nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Versuchen Sie es hier:

Alle Produkte Suche