Direkt zum Inhalt

Die kritische Erstausgabe – Suiten für Viola d’amore und Continuo aus der Zeit um 1700 (Band 1 bis 4) – macht ein bislang unbekanntes Manuskript mit Suiten für Viola d’amore und Generalbass aus dem niederösterreichischen Benediktinerstift Göttweig der Musikwelt zugänglich. Um etwa 1700 entstanden, sind Komponist und Schreiber nicht fassbar. Der Komponist dürfte Heinrich Ignaz Franz Biber sehr nahegestanden haben, worauf einige Konkordanzen schließen lassen.

Die vorliegende Ausgabe enthält die Einzelstimmen der Suite III für Viola d’amore (originale Scordaturnotation sowie Transkription) und Generalbass.

Noch nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Versuchen Sie es hier:

Alle Produkte Suche