Direkt zum Inhalt

Tři zpěvy Chorsammlung SATB divisi

op. 19

  • Musik: Josef Suk
  • Text: Frantisek Ladislav Celakovský, Wouter Tukker, Traditional
  • Besetzung: a cappella, 4-stimmig divisi
  • Lieferumfang: Chorsammlung
  • Details: 32 Seiten, Softcover, 195 x 270 x 3.62 mm
  • ISMN: 979-0-50239-511-7
  • ISBN: 978-3-99035-519-0
Loading shop information

Josef Suk studierte Violine und Komposition am Prager Konservatorium, wo er von 1922 an selbst eine Meisterklasse als Pädagoge betreute. Antonín Dvořák, sein späterer Schwiegervater, unterrichtet ihn dort ab 1891 und förderte ihn bis zu seinem Tod. Als Violinist war Suk 40 Jahre lang im berühmten Böhmischen Quartett tätig und bereiste ganz Europa. Für gemischten Chor komponierte er 1900 die herausragenden Tři zpěvy/Drei Gesänge/Three Part Songs op. 19, in denen jeweils eine Frauenrolle (Verführerin/Mutter/Hexe) eindringlich mit dem Todesmotiv verknüpft wird. Die vorliegende Ausgabe enthält den tschechischen Originaltext sowie einen neuen singbaren deutschen und englischen Liedtext.

Inhalt: Zavedený ovčák / Der getäuschte Schäfer / The Betrayed Shepherd – Mat‘ moja / Mutter mein' / Mother mine - Stasa čarodějnice / Die Hexe Stasa / Stasa the Witch

Demos

Play
  1. Zavedeny ovcak (Aufnahme Wiener Kammerchor, Ltg.: M. Grohotolsky)
  2. Mat moja (Aufnahme Wiener Kammerchor, Ltg.: M. Grohotolsky)
  3. Stasa carodejnice (Aufnahme Wiener Kammerchor, Ltg.: M. Grohotolsky)
  4. Zavedeny ovcak (Aussprachehilfe)
  5. Mat moja (Aussprachehilfe)
  6. Stasa carodejnice (Aussprachehilfe)

Noch nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Versuchen Sie es hier:

Alle Produkte Suche